Unternehmerabend der RAIFFEISENBANK WELS

mit Gastreferent Vizekanzler a.D. DI Josef Pröll

Beim diesjährigen Unternehmerabend am 13.05.2014 im Schloß Puchberg begrüßte die RAIFFEISENBANK WELS DI Josef Pröll, welcher zum Thema „Politik und Wirtschaft – Ein Vergleich zweier Managementkulturen“ eingeladen wurde. Rund 250 Gäste der RAIFFEISENBANK WELS waren begeistert von seinem Vortrag über die Erlebnisse aus seiner Zeit in der Spitzenpolitik und der jetzigen Funktion als Vorstand der Leipnik-Lundenburger Invest AG.

Eingeleitet wurde der Abend durch ein Impulsreferat von Dir. Günter Stadlberger, welcher neben der Darstellung aktueller volkswirtschaflticher Aspekte auch den Gesamterfolg - hervorgehoben durch die gute Eigenkapitalquote (2013: 100 Mio EUR) - der Bank präsentierte.

In der anschließenden Diskussionsrunde, moderiert von Dietmar Maier, Geschäftsführer von LT1, Privatfernsehen GmbH, stellten sich die beiden Referenten dem interessierten Publikum. Dir. Günter Stadlberger als auch DI Josef Pröll blicken der wirtschaftlichen Situation in Österreich positiv entgegen. DI Pröll ist überzeugt, dass für den zu verzeichneten Aufschwung seit 2009 auf der einen Seite viele Entscheidungen seitens der Politik richtig gewesen sind, auf der anderen Seite aber auch viel Geld investiert werden musste.

Bei Getränken und kulinarischen Köstlichkeiten nahmen sich die MitarbeiterInnen der RAIFFEISENBANK WELS und Gastreferent Vizekanzler a.D. DI Josef Pröll noch lange Zeit, um in direkte Gespräche mit interessierten Gästen zu treten.

Dr. Gerold Aspöck, Dir. Günter Stadlberger, Vize-Kanzler a.D. DI Josef Pröll, ÖR Alexander Biringer, Dir. Wolfgang Riedl